Die Leute werfen viel über die Begriffe “Bun” und “Chignon”, aber sind die beiden austauschbar? Nein, zumindest nicht auf Englisch. “Chignon” ist das französische Wort für Bun, aber in seiner amerikanischen und britischen Verwendung ist es ein abgekürzter Begriff, der aus dem Ausdruck “Chignon du Cou” oder “Bun im Nacken” stammt. Mit der Verkürzung und Veruntreuung der Franzosen ist leicht zu erkennen, warum es so viel Verwirrung gibt. Mach dir aber keine Sorgen. Sie können ein Experte für die Unterschiede zwischen den beiden werden: Alles, was Sie brauchen, ist unsere kurze Grundierung unten.

Hier ist das Lange und Kurze: Während im aktuellen Sprachgebrauch viele Chignons Bun sind, sind nur wenige Bun Chignons. Bun können überall auf Ihrem Kopf sein und Sie können viele von ihnen gleichzeitig tragen. Sie können sie um Ihre Ohren legen lassen (siehe: Prinzessin Leia), wie Sailor Moon’s kleine Odango-Bun mit Fleischbällchen auf Ihrer Krone kleben und unordentlich, klein oder was auch immer tragen.

Chignons hingegen werden traditionell tief am Kopf getragen. Sie gelten auch als formeller, und Sie tragen nur eine, die normalerweise groß ist und die gesamte Länge Ihres Haares enthält.

Der andere bemerkenswerte Unterschied? Bun werden immer um sich selbst gewickelt, egal ob um eine Mitte gedreht oder geflochten. Chignons sind jedoch nicht unbedingt so. Sie können einfach unter einen zentralen Stift, eine Tiara oder ein anderes Haarschmuck gesteckt oder um diesen herum aufgebaut werden.

Während “Chignon” technisch gesehen nur ein niedriges Bun bedeutet, trägt das Wort jetzt Konnotationen von Formalität und Vintage-Stil und wird verwendet, um Hochsteckfrisuren zu beschreiben, die keine Bun sind. Da hast du es also; Denken Sie daran, niemals zu versuchen, mit einem Frankophilen über das Wort zu streiten.

Dieser raffinierte Low-Bun-Stil eignet sich für die meisten Haartypen und ist ideal für Hochzeiten, Proms, Partys bei einer Sommer-Soirée oder sogar, um Ihrem Bürostil einen Hauch von Pariser Eleganz zu verleihen.

INHALT:

  1. Chaotisch Low Seite Chignon Bun:
  2. Längliche unordentliche Seite Chignon Bun:
  3. Schlankes Seitenbrötchen Chignon-Brötchen:
  4. Half Way Curled Chignon Aussehen:
  5. Klassischer Chignon mit großen Locken:
  6. Geflochtenes Low Chignon Haarknoten:
  7. Lockig Rolls Chignon:
  8. Klassischer Chignon Up Do Mit a French Twist:
  9. Chignon gestoßen:
  10. Shell Chignon:

1. Chaotisch Low Seite Chignon Bun:

Chaotisch Low Seite Chignon Bun:
Chaotisch Low Seite Chignon Bun:

2. Längliche unordentliche Seite Chignon Bun:

Längliche unordentliche Seite Chignon Bun:
Längliche unordentliche Seite Chignon Bun:

3. Schlankes Seitenbrötchen Chignon-Brötchen:

Schlankes Seitenbrötchen Chignon-Brötchen:
Schlankes Seitenbrötchen Chignon-Brötchen:

4. Half Way Curled Chignon Aussehen:

Half Way Curled Chignon Aussehen:
Half Way Curled Chignon Aussehen:

5. Klassischer Chignon mit großen Locken:

Klassischer Chignon mit großen Locken:
Klassischer Chignon mit großen Locken:

6. Geflochtenes Low Chignon Haarknoten:

Geflochtenes Low Chignon Haarknoten:
Geflochtenes Low Chignon Haarknoten:

7. Lockig Rolls Chignon:

Lockig Rolls Chignon:
Lockig Rolls Chignon:

8. Klassischer Chignon Up Do Mit a French Twist:

Klassischer Chignon Up Do Mit a French Twist:
Klassischer Chignon Up Do Mit a French Twist:

9. Chignon gestoßen:

Chignon gestoßen:
Chignon gestoßen:

10. Shell Chignon:

Shell Chignon:
Shell Chignon: